Logo Reisebuero Oberfell

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gültig ab dem 1. Mai 2015.
Geschäftsbedingungen als Pdf-Datei herunterladen.

1. Das Reisebüro Oberfell ist für Sie vermittelnd tätig. Der rechtsverbindliche Vertrag kommt zwischen Ihnen und dem Reiseveranstalter bzw. Leistungsträger oder einer sonstigen Person (nachfolgend immer Vertragspartner genannt) zustande, nachdem die von uns vermittelte Leistung vom Vertragspartner bestätigt ist. Dies gilt auch dann, wenn Ihnen nicht bekannt ist, mit welchem Vertragspartner wir zusammenarbeiten. Sie haben immer das Recht, bei uns Auskünfte zu verlangen, oder diese bei Dritten einzuholen.
1.1 Wurden wir beauftragt, die Leistungen verschiedener Leistungsträger zu buchen, so haftet das Reisebüro Oberfell nicht im Sinne des Pauschalreisegesetzes: Es werden von Ihnen separate Verträge mit unterschiedlichen Veranstaltern oder Leistungsträgern abgeschlossen.

2. Kommt der abgeschlossene Vertrag aus irgendeinem Grunde nicht wie in der Auftragsbestätigung beschrieben zustande, sondern ein anderer – der evtl. nur mündlich bestätigt wird – so gelten diese Geschäftsbedingungen auch fü̈r den Folgevertrag.

3. Über den Katalog- / Prospektinhalt hinausgehende Zusagen eines Verkäufers an den Anmelder oder eine bevollmächtigte Person sind unwirksam bzw. nur dann verbindlich, wenn sie vom Vertragspartner schriftlich bestätigt sind.

4. Der Rücktritt von einer gebuchten Leistung gilt dem Vertragspartner gegenüber als Stornierung und ist für Sie – gemäß den Bedingungen des Vertragspartners – eventuell kostenpflichtig.

5. Bitte beachten Sie, dass für Sie die Bedingungen und Angebotspreise der/s Vertragspartner/s verbindlich sind. Diese sind in den Prospekten bzw. Ausschreibungen abgedruckt. Eventuell zusätzliche und ausfü̈hrliche Bedingungen sind in unseren Bü̈ros vorrätig und können jederzeit eingesehen werden.

6. Änderungen der Angebotspreise, der Abfahrts- bzw. Abflugszeiten durch die Leistungsträger sind entsprechend den Bedingungen eventuell unangekündigt möglich. Eine Haftung unsererseits für Unfälle, Streiks, Verspätungen, Unregelmäßigkeiten bei vermittelten Reisen / Leistungen entfällt.

7. Fahr- / Flugplanausarbeitungen und Preisberechnungen unsererseits erfolgen ohne Gewähr! Verbindlich ist der im Prospekt ausgewiesene beziehungsweise von Ihrem Vertragspartner errechnete Preis. Alle Preise verstehen sich rein netto. Für die Gewährung der Kinderermäßigung ist das Alter bei Reiseantritt maßgeblich.

8. Kleinere Reisebuchungen sind für uns oft nicht kostendeckend. Aus diesem Grunde berechnen wir bei Rechnungsbeträgen bis € 1500,– gestaffelte Bearbeitungsentgelte, die sich an der Höhe der Reise- oder Stornokosten und unserem Arbeitsaufwand orientieren. Falls sich der Gesamtreisepreis verändert, so werden die Entgelte dem neuen Reisepreis angepasst.
8.1 Werden Ihnen bei einem Versicherungsfall die Reisekosten erstattet, so können wir Ihnen trotzdem unseren, von der Versicherung nicht bezahlten Aufwand (gemäß Pkt. 8) in Rechnung stellen.
8.2 Bis zu einem Gesamtreisepreis von € 1500,– berechnen wir für jede Umbuchung, Teilstornierung, Bearbeitung eines Versicherungsfalles oder Reklamation gegenü̈ber einem Veranstalter / Leistungsträger zusätzlich ein Bearbeitungsentgelt von jeweils € 15,–.
8.3 Von einigen Leistungsträgern erhalten wir keine oder keine kostendeckende Provision und berechnen daher ein marktü̈bliches Vermittlungsentgelt. Bitte beachten Sie dazu den Aushang in unseren Reisebüros.

9. Devisen- / Wechselkurse können von uns bis zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung den Marktverhältnissen angepasst werden. Danach sind sie festgeschrieben.

10. Bei verschiedenen Veranstaltern müssen wir die Reisekosten (zum Beispiel auch Anzahlungen) im Voraus bezahlen, damit Sie die Reiseunterlagen erhalten. Wir leisten die Vorauskasse in Ihrem Namen, in Ihrem Auftrag und auf Ihr Risiko!

11. Falls Sie die geforderte Rechnungssumme nicht rechtzeitig bezahlen, behält es sich Ihr Vertragspartner evtl. vor, vom Vertrag zurückzutreten und als Schadenersatz Rücktrittskosten zu verlangen.

12. Der Versand der Reiseunterlagen erfolgt auf Risiko des Auftraggebers. Die Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt bis zur endgü̈ltigen Zahlung.

13. Persönliche Daten, die uns von Ihnen und weiteren Personen bekannt sind, können von uns fü̈r eigene Werbezwecke verwendet werden. Die Weitergabe an dritte Personen ist nicht erlaubt.

14. Beurteilungen und Hinweise Ihrerseits, die den Urlaub, Reiseziele und Unterkünfte betreffen, können von uns in unser Computer-Beratungssystem eingearbeitet und frei verwendet werden. Wir sind jedoch nicht berechtigt – ohne Ihre Einwilligung – Ihren Namen dritten Personen gegenüber zu nennen bzw. weiterzugeben.

15. Evtl. Reklamationen sind von Ihnen, bei Pauschalreisen innerhalb eines Monats nach Rü̈ckankunft, dem Vertragspartner mitzuteilen. Abzüge von unseren Rechnungen sind nicht rechtens: Forderungen müssen direkt beim Vertragspartner geltend gemacht werden.
15.1 Die Haftung unsererseits für Schäden der Reisenden und sonstiger Personen ist auf den dreifachen Wert / Preis der vermittelten Leistung beschränkt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen. – Die Unwirksamkeit einzelner Bedingungen begründet nicht die Unwirksamkeit der Bedingungen im übrigen.

16. Einen evtl. Widerspruch zu obigem Inhalt müssen Sie umgehend geltend machen. Anregungen und Hinweise richten Sie bitte schriftlich an Ihre Buchungsstelle oder das: Reisebüro Oberfell, z.Hd. Christian Oberfell, Bergstraße 16, 77709 Wolfach.